Apache 207 - 28 Liter songtext


(Juh-, Juh-Dee on the beat)

Mein SL war ein Schnapper
40K bar bezahlt
Doch der Hurensohn schluckt 28 Liter
Habe alles schon gesehen
Mann, was soll ich dir erzählen?
War stockbesoffen und das meiste weiß ich nimmer
Sie sagen, ich hab Fame, frag mich nicht, wie weit sie gehen
Bitches Mitte dreißig wollen mit mir Dinner
Viertel-Mio-Werbedeals
Derbe mies, ernte Kies
Aber Mama klopft abends immer noch an mein Kinderzimmer
Egal, ob du mich einen Rapper nennst, du Piç, darauf pfeif ich
Denn seit den goldenen Platten, tragen die Kiddies im Block Nikes
Hab mir das alles selber aufgebaut, ich schwör bei Gott, ich teil nicht
Ihr Fotzen redet nur am Telefon, weiter nichts
Im Dschungel daheim, heißt, hier läufts etwas anders
Mütter am Weinen, zu viel Blut, hartes Pflaster
Kippe auf locker, weil bei uns ist das Standard
Hoffnung verloren, da Vater Staat uns hier verarscht, Mann

Ich sag nur eins
Nehmt uns nicht ernst, haltet uns klein
Schlagt uns, was ist denn schon dabei?
Legt uns die Ketten obendrein
Unsere Gedanken sind frei

Hatet mich, weil ich die Eins bin
Dennoch bleibt ihre Nullen (Nullen, Nullen, Nullen, Nullen)
Ich trete paar Mal auf und kassiere sechsstellige Summen (Summen, Summen, Summen, Summen)
Im Nacken sitzt Finanzamt, im Nacken sitzen Bullen
Deshalb knall ich mir auch jeden Tag ‘ne Schachtel in die Lunge
Wieso posierst du Pussy in dein’ Videos mit Wumme?
Junge, Junge, Junge

Rauch ‘ne Fluppe auf Terrasse, sie fickt aber meinen Kopf
Denn sie redet ihren Ex schlecht
Der ist doch ganz okay und ich red ihn wieder gut
Damit sie sich nie mehr meldet
Nimms nicht persönlich, hab nur eine Frau geliebt
Doch auch das hatte dann ein Ende
Anfang zwanzig, Herz erfroren, woher die Kälte?
Im Dschungel daheim, heißt, hier läufts etwas anders
Mütter am Weinen, zu viel Blut, hartes Pflaster
Kippe auf locker, weil bei uns ist das standard
Hoffnung verloren, da Vater Staat uns hier verarscht, Mann

Ich sag nur eins
Nehmt uns nicht ernst, haltet uns klein
Schlagt uns, was ist denn schon dabei?
Legt uns die Ketten obendrein
Unsere Gedanken sind frei
Nehmt uns nicht ernst, haltet uns klein
Schlagt uns, was ist denn schon dabei?
Legt uns die Ketten obendrein
Unsere Gedanken sind frei


28 Liter songtext
Album "Treppenhaus" (2020)
 

 
Apache 207 lyrics are property and copyright of their owners. "28 Liter" lyrics provided for educational purposes and personal use only.