Beatrice Egli - Leise Lieder songtext


Blumenstraße, 4. Stock
Es ist die Wohnung gleich links neben dem Aufzug
Yannick wohnt hier schon seit er denken kann
Und seit letzter Woche geht er in die zweite Klasse
Er geht so gerne dorthin
Dort hört er nicht, wenn Mama weint
Aber er hört es nachts
Papa ist für ihn der größte und stärkste Mann auf der Welt
Er hat ihn sehr lieb
Außer, wenn Papa wütend ist
Und das ist er in letzter Zeit oft
Das sieht man auch daran
Dass sich Mama in letzter Zeit immer häufiger schminken muss
Yannick war heute bei seinem Freund zu Hause
Dort wurde viel gelacht und er durfte zum Abendessen bleiben
Länger als sonst
Bei ihm Zuhause ist das Lachen schon lange verstummt
Der einzige der immer lächeln
Ist der Playmobil-Feuerwehrmann in seinem Kinderzimmer
Der stet auf seinem Klavier
Oma hat es ihm geschenkt
Wenn er seine kleine Hände auf die Tasten legt
Dann kann er sagen, wofür er keine Worte hat

Er möchte nur der kleine Junge sein
Mit seinen Tränen ist er so oft allein
Er kann nur leben, lachen, träumen
Und er fühlt sich nur geliebt wenn er die Augen schließt
Und aus dem Leben flieht
Und am Piano seine leisen Lieder spielt

Entschuldigung, hey kleiner, es tut mir leid
Wie oft hat Yannick das schon gehört
Wie oft hat er gehofft, es könnte vorbei sein
Und wie oft zerbricht seine kleine Welt
Wenn Papa immer wieder die Hand ausrutscht
Statt sie ihm zu reichen
Alle schweigen, es ist still
Und in der Blumenstraße, aus einer Wohnung im 4. Stock
Hört man immer wieder das Klavier

Er möchte nur der kleine Junge sein
Mit seinen Tränen ist er so oft allein
Er kann nur leben, lachen, träumen
Und er fühlt sich nur geliebt wenn er die Augen schließt
Und aus dem Leben flieht
Und am Piano seine leisen Lieder spielt


Leise Lieder songtext
 

 
Alles was du brauchst (Deluxe Version) (2021)
new lyrics
on-lyrics chart
Beatrice Egli lyrics are property and copyright of their owners. "Leise Lieder" lyrics provided for educational purposes and personal use only.