Bernhard Brink - Von Null auf unsterblich songtext


Wie zwei Magneten zwischen Wolken und Ebbe
Sind unsere Herzen rotiert
Oft sind die Straßen zum Glück ein Labyrinth
Die Seelenschicksalgefühlt
Die Sehnsucht ebnet die Wege
Und zündet leuchtfeuer an
Wir mussten uns einfach begegnen
Zwischen gestern und Irgendwann

Von Null auf unsterblich (Von Null auf unsterblich)
In sieben sekunden
Für uns hat Schicksal entschieden das es keine Zufälle gibt
Von Null auf unsterblich (Von Null auf unsterblich)
Dein Licht heilt die Wunden
Fühlen uns jenseits von Angst und von Zweifel für immer geliebt
Von Null auf unsterblich (Von Null auf unsterblich)
Von Null auf unsterblich (Von Null auf unsterblich)

Mit dir will ich keinen Moment mehr verschenken
Alles ist kostbar und groß
Unfassbare Liebe aus verlangen verboren
Wir lassen uns niemals los
Die Sehnsucht ebnet die Wege
Und zündet leuchtfeuer an
Wir mussten uns einfach begegnen
Zwischen gestern und Irgendwann

Von Null auf unsterblich (Von Null auf unsterblich)
In sieben sekunden
Für uns hat Schicksal entschieden das es keine Zufälle gibt
Von Null auf unsterblich (Von Null auf unsterblich)
Dein Licht heilt die Wunden
Fühlen uns jenseits von Angst und von Zweifel für immer geliebt
Von Null auf unsterblich (Von Null auf unsterblich)
Von Null auf unsterblich (Von Null auf unsterblich)

Von Null auf unsterblich
In sieben sekunden
Für uns hat Schicksal entschieden das es keine Zufälle gibt
Von Null auf unsterblich (Von Null auf unsterblich)
Dein Licht heilt die Wunden
Fühlen uns jenseits von Angst und von Zweifel für immer geliebt
Von Null auf unsterblich (Von Null auf unsterblich)
Von Null auf unsterblich (Von Null auf unsterblich)
Von Null auf unsterblich


Von Null auf unsterblich songtext
 

 
lieben und leben
lieben und leben (2021)

 
new lyrics
Bernhard Brink lyrics are property and copyright of their owners. "Von Null auf unsterblich" lyrics provided for educational purposes and personal use only.