Die Ärzte - DANACH songtext


Du weichst mir aus meinem Blick, wenn wir uns seh’n
Ich hör’ von andern, was du über mich denkst
Es ist nicht schön mit anzuseh’n, wie du das einstmals stolze Schiff gegen den Eisberg lenkst
Wir sind nicht mehr ein Paar
Nichts ist mehr, wie’s mal war

Und doch war’s einmal schön mit uns
Und das sehr lang und das sehr intensiv
Nur dann ging irgendetwas schief
Wir haben mal zusamm’n gehört
Das ist nun einfach nichts mehr wert

Wirf sie nicht weg, es ist unsere Vergangenheit
Wirf sie nicht weg, unsere gemeinsame Zeit
Wirf sie nicht weg, weil sie Teil unsres Lebens ist
Bevor das Dunkel kommt und unsre Hoffnung frisst

Ich versuche nicht zu retten, was nicht mehr zu retten ist
Ich hab’ kapiert: Ab hier geht jeder seinen Weg allein
Doch ich will nicht mit Hass auf unser Leben schau’n
Unsre Erinnerung sollte uns so wertvoll sein
Du hast Spuren hinterlassen (Ich hoff’, das gleiche gilt für mich)
Ich will dich nicht hassen (Oh, bitte hass mich nicht)

Es war doch einmal schön mit uns
Und das sehr lang und das sehr intensiv
Doch dann ging irgendetwas schief
Wir haben mal zusammen gehört
Ist das jetzt wirklich nichts mehr wert?

Wirf sie nicht weg, es ist unsere Vergangenheit
Wirf sie nicht weg, unsere gemeinsame Zeit
Wirf sie nicht weg, weil sie Teil unsres Lebens ist
Wirf sie nicht weg, weil sonst der Hass alle Hoffnung frisst

Wirf sie nicht weg, es ist unsere Vergangenheit
Wirf sie nicht weg, das täte mir unendlich leid
Gib es nicht auf, unser Episodenglück
Halt es fest, denn irgendwann gibt’s kein Zurück


DANACH songtext
 

 
DUNKEL (2021)
new lyrics
on-lyrics chart
Die Ärzte lyrics are property and copyright of their owners. "DANACH" lyrics provided for educational purposes and personal use only.