Feuerschwanz - Feuer & Schwert songtext


Es zog das Kreuz gen Norden
Zu den herrenlosen Horden
Mit Feuer (Feuer) und Schwert (Schwert)
Sie erzählten von Vergebung
Von Sünde und Erlösung
Mit Feuer (Feuer) und Schwert (Schwert)

Deum verum credo
In unum Deum Patrem
Sancto ex Maria Virgine

Und mit Feuer und Schwert
Kamen sie übers Meer
Um mit Feuer und Schwert
Uns zum Kreuze zu bekehren
Doch wir waren Götter
Wir waren Krieger
Und wir haben uns gewehrt
Mit Feuer und Schwert

Die einen Gott nur haben
Sind leichter zu versklaven
Mit Feuer (Feuer) und Schwert (Schwert)
Von Schuld waren sie besessen
Ihre Angst hat sie zerfressen
Mit Feuer (Feuer) und Schwert (Schwert)

Deum verum credo
In unum Deum Patrem
Sancto ex Maria Virgine

Und mit Feuer und Schwert
Kamen sie übers Meer
Um mit Feuer und Schwert
Uns zum Kreuze zu bekehren
Doch wir waren Götter
Wir waren Krieger
Und wir haben uns gewehrt
Mit Feuer und Schwert

Und mit Feuer und Schwert
Kamen sie übers Meer
Um mit Feuer und Schwert
Uns zum Kreuze zu bekehren
Doch wir waren Götter
Wir waren Krieger
Und wir haben uns gewehrt
Mit Feuer
Wir haben uns gewehrt
Mit Feuer
Wir haben uns gewehrt
Mit Feuer und Schwert


Feuer & Schwert songtext
 

 
Memento Mori (2021)
new lyrics
on-lyrics chart
Feuerschwanz lyrics are property and copyright of their owners. "Feuer & Schwert" lyrics provided for educational purposes and personal use only.