Hämatom - Zwischen Gangstern und Ganoven (Akustik Version) songtext


Zwischen Gangstern und Ganoven
Bin ich zum Mann gereift
Die Gosse war mein Lehrer
Und die Kneipe mein Zuhaus
Für den Scheiß den ich gebaut hab
Werd ich in der Hölle schmoren
Mein Gewissen ist so rein
Wie der Dreck unter meinen Schuhen

Gibt nicht viel worauf ich stolz bin
In meinem jämmerlichen Leben
Doch du hast ihm wieder Sinn gegeben

Sag warum? Sag es mir
Weil ich’s einfach nicht kapier
Sag warum du ein Arschloch wie mich liebst?
Immer wenn ich bei dir bin
Frag ich mich womit ich’s verdien
Dass du ein Arschloch wie mich liebst?

Zwischen Gangstern und Ganoven
Wird man zu einem Wrack
Doch kann das allein der Grund sein
Dass ich es jedes Mal verkack
Ich kann unglaublich gut enttäuschen
Also verlass dich nie auf mich
Würde so gerne nichts bereuen
Doch das wäre lächerlich

All den Mist den ich so sage
Glaub ich mir oft nicht mal selbst
Wie kann’s sein, dass du noch immer zu mir hältst?

Sag warum? Sag es mir
Weil ich’s einfach nicht kapier
Sag warum du ein Arschloch wie mich liebst?
Immer wenn ich bei dir bin
Frag ich mich womit ich’s verdien
Dass du ein Arschloch wie mich liebst?

Sag warum? Sag es mir
Sag warum du ein Arschloch wie mich liebst?
Immer wenn ich bei dir bin
Frag ich mich womit ich’s verdien
Dass du ein Arschloch, dass du ein Arschloch, dass du ein Arschloch wie mich liebst


Zwischen Gangstern und Ganoven (Akustik Version) songtext
 

 
Berlin
Berlin (2021)

 
new lyrics
Hämatom lyrics are property and copyright of their owners. "Zwischen Gangstern und Ganoven (Akustik Version)" lyrics provided for educational purposes and personal use only.