KitschKrieg - 17:30 Uhr songtext
feat. Jan Delay


Es ist siebzehn Uhr dreißig
Und ich hol die große Flasche aus dem Schrank
Dass das kein guter Plan ist, weiß ich
Aber heut füll ich die Gläser bis zum Rand (KitschKrieg)

Zehn Uhr zwanzig, ich wach zerknittert auf
Erster Gedanke geht an dich
Zweiter und dritter auch
Und der vierte und der fünfte und der sechste
Der siebte und der achte gehen an deine SMS, ja
Jetzt ist schon fünfzehn Uhr und ich noch im Pyjama
Laufe durch die Wohnung und ich rauch Marihuana, ja, ja
Bin so desperate seit du weg bist, alles ätzend, alles depri
Geh auch nicht mehr raus, außer zum Späti

Und es ist siebzehn Uhr dreißig
Und ich hol die große Flasche aus dem Schrank
Dass das kein guter Plan ist, weiß ich
Aber heut füll ich die Gläser bis zum Rand

Es ist zwanzig Uhr und ich hör Balladen
Bester Soundtrack um in Selbstmitleid zu baden
Da wären so viele schöne Dinge, die ich tun könnt
Aber ich sitz hier rum und mach den Harald Juhnke
Will’s vergessen, doch erreiche nur das Gegenteil
Noch so ‘n paar Sessions, Digga, und ich werd zum Pflegefall
Und um eins, völlig breit, schau ich auf dein Profil vorbei
Fühl mich allein und schlafe ein, bis es morgen wieder heißt

Ja, es ist siebzehn Uhr dreißig
Und ich hol die große Flasche aus dem Schrank
Dass das kein guter Plan ist, weiß ich
Aber heut füll ich die Gläser bis zum Rand
Ja, es ist siebzehn Uhr dreißig
Und ich hol die große Flasche aus dem Schrank
Dass das kein guter Plan ist, weiß ich
Aber heut füll ich die Gläser bis zum Rand


17:30 Uhr songtext
 

 
KitschKrieg
KitschKrieg (2020)

 
most popular lyrics
KitschKrieg lyrics are property and copyright of their owners. "17:30 Uhr" lyrics provided for educational purposes and personal use only.