KitschKrieg - Irgendwo songtext
feat. Nena & Trettmann


(KitschKrieg)

Wenn ich alles tun könnte, was ich will
Würd ich dich einpacken und verschwinden
Gar nicht mal weit, einfach nur wir zwei irgendwo, wo uns keiner findet
Ja, irgendwo, wo uns keiner findet
Wenn ich alles tun könnte, was ich will
Würd ich dich einpacken und verschwinden
Gar nicht mal weit, einfach nur wir zwei irgendwo, wo uns keiner findet
Gar nicht mal weit, einfach nur wir zwei irgendwo, wo uns keiner findet

Tagelang
Sag mir wann
Nur Palme und Sand
Kein Empfang
Komm, lass den Wagen an
Einfach die Straße entlang
Voller Tank
Immer Richtung Horizont
Ja, mir egal, wohin
Nehm mich einfach mit
Dorthin, wo die Welt zu Ende singt
Nehm mich einfach mit
Von mir aus Tropen
Hören die Wellen tosen
Ja, mir egal, wohin
Nimm mich einfach mit

Wenn ich alles tun könnte, was ich will
Würd ich dich einpacken und verschwinden
Gar nicht mal weit, einfach nur wir zwei irgendwo, wo uns keiner findet
Gar nicht mal weit, einfach nur wir zwei irgendwo, wo uns keiner findet

Alle Fenster runter
Tacho nicht mal hundert
Hab mich lang nicht mehr so gut gefühlt
Diese Meilen wirken Wunder
Nur wir zwei im Nirgendwo
Park die Karre irgendwo
Keiner der uns hier erkennt
Park die Karre irgendwo

Wenn ich alles tun könnte, was ich will
Würd ich dich einpacken und verschwinden
Gar nicht mal weit, einfach nur wir zwei irgendwo, wo uns keiner findet
Ja, irgendwo, wo uns keiner findet
Wenn ich alles tun könnte, was ich will
Würd ich dich einpacken und verschwinden
Gar nicht mal weit, einfach nur wir zwei irgendwo, wo uns keiner findet
Gar nicht mal weit, einfach nur wir zwei irgendwo, wo uns keiner findet


Irgendwo songtext
 

 
KitschKrieg
KitschKrieg (2020)

 
most popular lyrics
KitschKrieg lyrics are property and copyright of their owners. "Irgendwo" lyrics provided for educational purposes and personal use only.