Lune - HAB NUR EINE BITTE. songtext


Hab’ nur eine Bitte, nicht mehr
Sei still, es gibt nichts mehr zu klär’n
Will nichts hör’n, Junge, fick dich so sehr
Mein’n Kopf fickst du nicht mehr

Trage zu viel Schmerz von dieser Zeit
Die Narben in mei’m Herz werd’ ich nie verzeih’n
Ich bin so viel mehr, als du von mir weißt
Komm mir nicht mehr näher, bitte lass es sein

Werde nie wieder schwach, Junge, nie mehr
Wenn du schreibst in der Nacht, Junge, nie mehr
Weil ich endlich wieder lach’, Junge, sieh her
Wenn du schreibst in der Nacht

Hab’ nur eine Bitte, nicht mehr
Sei still, es gibt nichts mehr zu klär’n
Will nichts hör’n, Junge, fick dich so sehr
Mein’n Kopf fickst du nicht mehr
Wen du triffst, du küsst und likst, intressiert mich ein’n Scheiß
Will nichts hör’n, Junge, fick dich so sehr
Mein’n Kopf fickst du nicht mehr

Hab’ daraus gelernt, du hast mir gezeigt
Dein Versprechen war so leer wie dein Herz aus Eis
Die Storys schon gehört, ich kenne die Details
Brauchst mir nichts erklär’n, weiß schon, wie sie heißt

Werde nie wieder schwach, Junge, nie mehr
Wenn du schreibst in der Nacht, Junge, nie mehr
Weil ich endlich wieder lach’, Junge, sieh her
Wenn du schreibst in der Nacht

J’ai juste une demande, ne dis rien
Barre-toi, il y a plus rien à faire
Je veux même plus t’entendre de loin, de loin
Tes fautes te coûteront cher

Hab’ nur eine Bitte, nicht mehr
Sei still, es gibt nichts mehr zu klär’n
Will nichts hör’n, Junge, fick dich so sehr
Mein’n Kopf fickst du nicht mehr
Wen du triffst, du küsst und likst, intressiert mich ein’n Scheiß
Will nichts hör’n, Junge, fick dich so sehr
Mein’n Kopf fickst du nicht mehr


HAB NUR EINE BITTE. songtext
 

 
MONDSCHEIN
MONDSCHEIN (2021)

 
new lyrics
on-lyrics chart
Lune lyrics are property and copyright of their owners. "HAB NUR EINE BITTE." lyrics provided for educational purposes and personal use only.