Mono & Nikitaman - Du bist nicht allein songtext


Du weißt doch du bist nicht allein
Wir gratulieren du bist dabei!
Genug gesehen — komm mit wir gehn
Scheiss egal wohin, hau rein!

Willst du nicht weg von den leuten die dich immer nur runterdrücken
Den hatern, den neidern, die hinterm rücken die messer zücken?
Willst du nicht weg, vom gestank und dem dreck in den städten
Die viel zu eng sind und beschissen wie die dixie toiletten?
Willst du nicht weg, von dem supermarkt und immer dem gleichen essen
Sie genmanipulierte ware an konsumenten testen?
Willst du nicht weg von den schanzepoppern und den ganzen modespacken
Viel zu sleazy und geleckten stylern mit prosecco macken?
Willst du nicht weg von dem stau und dem ewigen autobahnbattle
Weg von der frau deines freundes bevor du dich verzettelst?
Willst du nicht weg von dem haus wo die dich von nebenan immer stressen
Und wolln die von nebenan nicht weg wegen deiner bässe?
Willst du nicht weg ein time-out nehmen?
Willst du nicht weg mal keinen sehen?
Willst du nicht weg laß alles stehen
Du willst doch weg, komm mit wir gehen!
Weg es wird zeit — ja , weg und zwar weit — ja
Weg denn es reicht — ja, weg von dem scheiss — ja!

Du weisst doch du bist nicht allein…

Glaubst du nicht auch daß es kraß ist wie die weltfinanzen
Aufgeteilt sind, geht es für dich auch nicht klar bei shell zu tanken?
Glaubst du nicht auch daß wir mit komplexen themen landen
Nun wir gehn der sache auf den grund genau wie möllemann
Hast du nicht auch lieber ne wagenburg in deiner stadt
Als nur versicherungen, banken und betonlandschaft?
Haßt du’s nicht auch wenn du mal ne schöne lady siehst und lachst
Daß dann gleich ihr lover kommt und denkt du hast sie angemacht?
Glaubst du nicht auch daß das preissystem der bahn fürn arsch ist?
Glaubst du nicht auch, daß es cool is wenn man selber gras zieht?
Glaubst du nicht auch, daß’s egal ist was die andern sagen?
Du weißt doch daß nicht alle anderen schwarzen schafe schlafen!

Du weisst doch du bist nicht allein…

Willst du nicht weg von dem überschuß den wir an nahrung produzieren
Egal ob sie überall auf der welt ohne essen krepieren?
Willst du nicht weg von den rechten pissern, patrioten und faschisten
Und vor allem von denen die getarnt in der regierung sitzen?
Willst du nicht weg von dem hundertachtzig-channel wahnsinn?
Ich hab nen bleibenden schaden vom shit der letzten jahre
Willst du nicht weg von den festivals mit zivicops und massenstress
Von den würstchenbuden und den angenähten plastikdreads?

Weg von dem business, dem geschäft mit den teuren euros?
Willst du nicht weg vom system das nur auf konkurrenz gebaut ist
Höher — schneller — weiter, abmahnung und dann der rausschmiß

Du weisst doch du bist nicht allein…


Du bist nicht allein songtext
 

 
Other Lyrics by Mono & Nikitaman

 
new lyrics
on-lyrics chart
Mono & Nikitaman lyrics are property and copyright of their owners. "Du bist nicht allein" lyrics provided for educational purposes and personal use only.