Pudeldame - Hotelzimmer songtext


Ob Liebe oder Leid
Ich fliege durch die Zeit
Und wieder fliegt dabei
So viel an mir vorbei
Um die Welt und zurück
Immer im Kreis und mein Blick
Findet kein Halt und ich
Bin schon so weit weg
So weit weg
Und wenn die Sonne den Boden küsst
Und ein neuer Tag zu Ende ist
Wenn ich allein hier oben sitz
Dann schließe ich die Tür und
Ich öffne meinen Hosenschlitz

Ich tanze nackt auf meinem Hotelzimmer
Ganz für mich allein
Ich tanze nackt auf meinem Hotelzimmer
Und keiner darf mehr rein
Tanze nackt auf meinem Hotelzimmer
Weder Freund noch Feind
Tanze nackt auf meinem Hotelzimmer
Bin immer noch auf den Beinen

Ich bin ganz für mich
Ich bewege mich auf dünnem Eis
Und frag’ mich besser nicht
Ob es hält, was es verspricht
Wenn’s nur glitzert und dann bricht
Dann tauch ich weg vom Licht
Schwunf ist immer
Ich geh’ den Dingen auf den Grund auf nimmer
Paternoster erhebe mich
Hier stehe ich und ergebe mich
Bewege mich ins Gegenlicht
Ich lass los, zieh mich hoch und dann schwebe ich

Ich tanze nackt auf meinem Hotelzimmer
Ganz für mich allein
Ich tanze nackt auf meinem Hotelzimmer
Und keiner darf mehr rein
Tanze nackt auf meinem Hotelzimmer
Weder Freund noch Feind
Tanze nackt auf meinem Hotelzimmer
Bin immer noch auf den Beinen

Ich bin ganz für mich
Ich bin immer noch auf den Beinen
Ob Liebe oder Leid
Ich fliege durch die Zeit
Und wieder fliegt dabei
So viel an mir vorbei
Ich bin immernoch
Ich bin immernoch
Ich bin immernoch auf den Beinen
Um die Welt und zurück
Immer im Kreis und mein Blick
Findet kein Halt und ich und ich
Ich bin immernoch auf den Beinen

Bin ganz für mich allein


Hotelzimmer songtext
 

 
Kinder ohne Freunde
Kinder ohne Freunde (2021)

 
new lyrics
Pudeldame lyrics are property and copyright of their owners. "Hotelzimmer" lyrics provided for educational purposes and personal use only.