Santiano - Nichts Als Horizonte songtext


Alles grau und der Weg ist noch so weit
Keiner spricht, schwer und bleiernd kriecht die Zeit
Jeder Tag ist genau wie der davor
Und ich sehe zu dem Wolkenmeer empor
Doch der Himmel schweigt

Nichts als Horizonte
Und die Seele sieht kein Land
Nichts als Horizonte
Kommen wir denn niemals an?
Diese raue, blaue Weite
Bringt mein Herz um den Verstand
Nichts als Horizonte
Und die Seele sieht kein Land

Irgendwann wird auch diese Zeit vergehen
Und wir werden ein Licht am Ende sehen
Die Mühe all der Tage zahlt sich aus
Und dann bringt uns ein guter Wind nach Haus
Aber bis dahin

Nichts als Horizonte
Und die Seele sieht kein Land
Nichts als Horizonte
Kommen wir denn niemals an?
Diese raue, blaue Weite
Bringt mein Herz um den Verstand
Nichts als Horizonte
Und die Seele sieht kein Land

Tagaus und tagein
So fern von daheim
Wann holt uns das Glück nur wieder ein?

Nichts als Horizonte
Und die Seele sieht kein Land
Nichts als Horizonte
Kommen wir denn niemals an?
Diese raue, blaue Weite
Bringt mein Herz um den Verstand
Nichts als Horizonte
Und die Seele sieht kein Land

Nichts als Horizonte
Nichts als Horizonte
Und die Seele sieht kein Land


Nichts Als Horizonte songtext
 

 
Wenn Die Kälte Kommt (2021)
new lyrics
on-lyrics chart
Santiano lyrics are property and copyright of their owners. "Nichts Als Horizonte" lyrics provided for educational purposes and personal use only.