Sarah Connor Lyrics


"Ich Wünsch Dir"

Wenn du mich fragst: „Wohin geht es hin?
Wo liegt der Sinn?“ und warum sind wir hier?
Keine Ahnung, wenn ich ehrlich bin
Dann— leb’ einzeln im [?]

Ich wünsch’ dir, dass du für was brennst und dich verrennst
Und deine Stärken und Schwächen kennst
Ich wünsch’ dir, dass du dich verbrennst und dich bekennst
Und Dinge beim Namen nennst

Ich wünsch’ dir all das Glück dieser Welt
Und dass sie sich für dich noch ganz lange dreh’n
Ich wünsch’ dir Mut und Vertrau’n in dich selbst
Und keine Angst, die falschen Fragen zu stell’n
Ich wünsch’ dir, keine Angst, ‘n dickes Fell
Und ‘ne Liebe, die hält

Mhm

Wenn du so träumst, so vor dich hin
So im Moment und nach dei’m Bleistift kaust
Hast du keine Angst, vor nichts
Weil du nichts Böses kennst und nur an das Gute glaubst?

Ah-ah

Und ich wünsch’ dir, dass du nicht versäumst
Und nichts bereust und immer auf Morgen freust
Ich wünsch’ dir einen guten Freund
Der, wenn’s nicht läuft an deiner Seite bleibt

Ich wünsch’ dir all das Glück dieser Welt
Und dass sie sich für dich noch ganz lange dreh’n
Ich wünsch’ dir Mut und Vertrau’n in dich selbst
Und keine Angst, die falschen Fragen zu stell’n
Ja, ich wünsch’ dir, keine Angst, ‘n dickes Fell
Und ‘ne Liebe, die hält

Ah, ah, ah-ah-ah-ah, mhm
Ah-ah, ah-ah-ah-ah, ah-ah, ah-ah

Ich wünsch’ dir all das Glück dieser Welt
Und dass sie sich für dich noch ganz lange dreh’n
Ich wünsch’ dir Mut und Vertrau’n in dich selbst
Und keine Angst, die falschen Fragen zu stell’n
Ja, ich wünsch’ dir, keine Angst, ‘n dickes Fell
Und ‘ne Liebe, die hält

     S     Sarah Connor Lyrics

Album "Herz Kraft Werke" (2019)
 

 
Sarah Connor lyrics are property and copyright of their owners. "Ich Wünsch Dir" lyrics provided for educational purposes and personal use only.