Search Yiu - Lass mich eh nicht songtext


Ich bin zurück, was kann es schön’res geben?
Ich muss mir heute nicht das Leben nehmen
Komm ruf mich an, ja ich warte…
Doch du hast angst, was ich sage
Du hast gelogen und das ist nichts Neues
Du bist auf Drogen, sagst mir «ich bereu’ es»
Hättest du gewusst was ich träume…
Du warst der Teufel

Und nach all diesen Tagen
Stellen sich viele Fragen
Befreit von Blockaden
Muss ich euch heute absagen

Hör alles — lass mich eh nicht
Hör alles — lass mich eh nicht
Hör alles — lass mich eh nicht
Hör alles — lass mich eh nicht

Du bist zurück, versuchst mich einzunehmen
Bin jetzt okay, versuch es einzusehen
Du rufst mich an, doch du wartest
Dabei hast du viele Fragen
Und jetzt sagst du «ich weiß dich zu schätzen»
Mir geht es gut und dir gehts schlecht — wie ätzend
Du sagst «ich wünsch dir das Beste»
…… nach einer Million schlafloser Nächte

Und nach all diesen Tagen
Stellen sich viele Fragen
Befreit von Blockaden
Muss ich euch heute absagen

Hör alles — lass mich eh nicht
Hör alles — lass mich eh nicht
Hör alles — lass mich eh nicht
Hör alles — lass mich eh nicht


Lass mich eh nicht songtext
 

 
Other Lyrics by Search Yiu

 
new lyrics
Search Yiu lyrics are property and copyright of their owners. "Lass mich eh nicht" lyrics provided for educational purposes and personal use only.