Wolfgang Petry - Ich heiß Freiheit songtext


Er saß auf ein Baumstamm und nahm noch einen Zug
Er weckte meine Neugier, ich setzte mich dazu
Wie heißt du denn, was machst du hier und was rauchst du da?
Er lachte nur so vor sich hin und dann erzählte er

Ich heiß’ Freiheit, Freiheit gibt’s nur eine
Selber zu entscheiden, einfach frei zu sein
Ich brauch’ Klarheit, Lüge oder Wahrheit
Und würde ich jetzt sterben, dann hab’ ich ja gelebt

Ich lausche in den Wind rein und folge seinem Ruf
Ich schlaf’ auf grünen Wiesen, denn Sterne machen Mut
Ich lebe meine Träume grad, wo es mir gefällt
Was brauch’ ich mehr? Ganz ohne Geld bin ich der reichste Mensch der Welt

Ich heiß’ Freiheit, Freiheit gibt’s nur eine
Selber zu entscheiden, einfach frei zu sein
Ich brauch’ Klarheit, Lüge oder Wahrheit
Und würde ich jetzt sterben, dann hab’ ich ja gelebt

Ich heiß’ Freiheit, Freiheit gibt’s nur eine
Selber zu entscheiden, einfach frei zu sein
Ich brauch’ Klarheit, Lüge oder Wahrheit
Und würde ich jetzt sterben, dann hab’ ich ja gelebt
Ich heiß’ Freiheit, Freiheit gibt’s nur eine
Selber zu entscheiden, einfach frei zu sein
Ich brauch’ Klarheit, Lüge oder Wahrheit
Und würde ich jetzt sterben, dann hab’ ich ja gelebt


Ich heiß Freiheit songtext
 

 
Auf das Leben (2021)
new lyrics
on-lyrics chart
Wolfgang Petry lyrics are property and copyright of their owners. "Ich heiß Freiheit" lyrics provided for educational purposes and personal use only.